0234 79 20 44 89

Telefonisch kontaktieren.

Mo - Fr: 9:00 - 17:00

Sind wir direkt erreichbar

// INDUSTRIE-& VERWALTUNGSBAU IE05

// Bürogebäude in Massivbauweise mit angrenzender Montagehalle in Stahlbauweise
// Arbeitsplätze für ca. 30 Mitarbeiter (inkl. Neben- und Besprechungsräume)
// Außenanlagen mit Stellplätzen, Anlieferzonen und offenen Versickerungsmulden
// Betonkernaktivierung / Fußbondenheizung / Luftwärmepumpen / Brennwertkessel / LED -Technik / EMA
// Vorrüstung für Photovoltaikanlage mit ELT-Rückeinspeisung
// Erweiterungsoptionen für Büroräumlichkeiten und Montagehalle

 

Neubau eines Bürogebäudes mit einer angrenzenden Montagehalle. Direkte Verbindungen vom Büro zur Montagehalle ermöglichen kurze Wege zwischen den Planern und dem Montageteam. Erweiterungsoptionen der Nutzungen sind ein Bestandteil des Projekts. In der Halle sind alle erforderlichen Nebenräume untergebracht, sodass beide Nutzungseinheiten gleichermaßen davon profitieren. Das Büro ist für ca. 30 Mitarbeiter ausgelegt. Ein Innenhof lockert den strukturierten Grundriss auf und bring zusätzliche Belichtung.

Der Außenraum ist für die aktuell geplante Nutzerzahl ausgelegt und kann bei Bedarf an die Erweiterung der Räumlichkeiten angepasst werden. Anlieferzonen für PKW und LKW sind getrennt organisiert, sodass die Montagehalle separat angefahren werden kann. Ausreichende Grünflächen und Baumpflanzungen lockern die Außenbereiche auf.

MEHR PROJEKTE

// GASTRONOMIEBAU F41

Neubau einer Gaststätte mit einen Thekenbereich, sowie Koch- und Zubereitungszonen.

// MEDIZINBAU AEMP MOI 00

Bauen im Bestand. Auf dem ehemaligen Nokia-Gelände in Bochum wurde in einer der Bestandshallen eine Anlage zur Sterilgutaufbereitung mit einer Produktionskapazität von bis zu 90.000 Einheiten pro Jahr errichtet.